Wo Sie Hilfe finden: 

In Deutschland gibt es ein erfolgreiches flächendeckendes Hilfesystem für Suchtkranke. Dort können Sie sich als Betroffener oder als Angehörige diskret und kostenlos beraten lassen.


Adressen und Kontakte:

PSBB - Psychosoziale Beratungs- und Behandlungsstelle
Albertstraße 8, 71522 Backnang
Telefon (0 71 91) 9 11 56 10
www.caritas-backnang.de               

Caritasverband der Diözese
Rottenburg-Stuttgart
Referat Suchtkrankenhilfe
Strombergstraße 11
70188 Stuttgart
Telefon (07 11) 26 33 11 70
www.caritas-rottenburg-stuttgart.de

DHS - Deutsche Hauptstelle
für Suchtgefahren e.V.
Westring 2, 59065 Hamm
Telefon (0 23 81) 1 53 31
www.dhs.de

  Median Fachklinik Wilhelmsheim
Wilhelmsheim 11
71570 Oppenweiler
  Telefon: (07193) 52-0
E-Mail: wilhelmsheim-kontakt@median-kliniken.de
www.median-kliniken.de/de/median-klinik-wilhelmsheim


  ZfP Winnden
Schlossstr. 50
71364 Winnnenden
Telefon: (07195) 900-0
E-Mail:
info@zfp-winnenden.de  www.zfp-winnenden.de  Anmeldung Suchthilfe:  Ambulant:  (07195) 900-2890
stationär:    (07195) 900-2806

BZgA - Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Postfach 91 01 52, 51071 Köln
Telefon (02 21) 8 99 20
www.bzga.de